Neben Präsenzunterricht sind auch Fernlehrgänge förderfähig. Sie muss nicht zurückgezahlt werden. Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt Förderung der beruflichen Weiterbildung. Diese Prüfungen können in Deutschland nur von einer Kammer (zum Beispiel Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer) durchgeführt werden. Im Stipendienlotsen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung können Sie danach suchen. Diese Gutscheine können Sie bei einem zugelassenen Bildungsträger einlösen. Daher können wir derzeit die konsequente Praxisrelevanz besonders bei Ausbildungsbeginn nicht gewährleisten. Zahlreiche Kooperationen ermöglichen dir eine interessante praktische Ausbildung und sorgen für die Etablierung des jungen Berufsbildes und die Zusammenarbeit mit … var path = 'hr' + 'ef' + '='; Gut zu wissen: Es gibt eine Vielzahl von weiteren Stipendien – im Stipendienlotsen können Sie danach suchen. Sie können beispielsweise mit einer Zeugniskopie nachweisen, dass Sie die Abschlussprüfung vor einer Kammer  abgelegt und bestanden haben. Förderbar sind auch Lehrgangs-, Fahrt- und Kinderbetreuungskosten. An der staatlich anerkannten und etablierten Berufsfachschule für Podologie wirst du von berufserfahrenen und engagierten Dozenten ausgebildet. Diese dauert drei Jahre berufsbegleitend. KostenMonatliche Schulgebühr: 105,00 € (30% Eigenanteil wegen Förderung des Landes NRW)Anmeldegebühr: 100,00 €Prüfungsgebühr: 120,00 € Monatliche Schulgebühr:  350,- EUR (ohne Förderung) Die Förderrichtlinie des Landes NRW zur angekündigten 70% Bezuschussung der Schulgebühren ist am 19.10.18 veröffentlicht worden: die Schulen beantragen für ihre Schüler den vom Land NRW gewährten Zuschuss von 70% zur Schulgebühr – das bedeutet, dass künftig  nur noch 30% der Schulgebühr vom Schüler zu tragen ist. Podologin HF / zum dipl. Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Teilnahmegebühren (höchstens 500 Euro). Die Freistellung nutzen Sie für die Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen. Sie tragen eine exklusive Berufsbezeichnung mit Alleinstellungsmerkmal. Du absolvierst sie an einer Berufsfachschule, an der Du Dich bewerben musst. Die Weiterbildungsdatenbanken der Länder ermöglichen meist eine Suche nach Bildungsangeboten, die sich als Bildungsurlaub nutzen lassen. Die Förderung erfolgt als Pauschale und ist damit unabhängig vom Einkommen. Die Anbringung von Nagellack oder die Massage der Füße fällt in diesen Bereich. In der Regel wird folgendes erwartet: eine abgeschlossene erste Berufsausbildung und anschließende Berufspraxis. Einen Beratungstermin zu den Fördervoraussetzungen können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular vereinbaren: Die Initiative „Zukunftsstarter“ der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter unterstützt junge Erwachsene ab 25 dabei, einen Berufsabschluss nachzuholen. Daneben ist die besondere Qualifikation für das Weiterbildungsstipendium nachzuweisen. Corona-Pandemie-bedingt laden wir seit dem 16.03.2020 keine Übungspatienten in unserer Lehrpraxis ein – wir wollen unsere überwiegend älteren Stammpatienten nicht gefährden! Innerhalb des Förderzeitraums können Sie Zuschüsse für die Weiterbildung beantragen. verkürzten Ausbildung (Umschulung) ist speziell auf Kosmetiker/innen, Masseure/ Masseurinnen und med. Bademeister/in, 03.03.2021: Nachqualifizierung für Masseure zum Physiotherapeuten (m/w), 06.09.2021: Pädagogische Qualifizierung für Dozenten/innen für Gesundheitsfachberufe, 06.09.2021: Pflegedienstleitung § 113 SGB XI/ Leitung einer Station /eines ambulanten Dienstes nach § 71 SGB XI, Anerkennen von im Ausland erworbenen Qualifikationen. Weitere Fördermöglichkeiten sind Schüler-BAföG und WeGeBau. Zukunftsstarter richtet sich an folgende Personengruppen: Bei der Umschulung in einem Betrieb soll es eine Ausbildungsvergütung geben. Die Ausbildung zur Podologin EFZ / zum Podologen EFZ ist eine dreijährige Vollzeit-Berufslehre, welche mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abschliesst. var prefix = 'ma' + 'il' + 'to'; Aktueller Termin:1. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer/innen mit einschlägigem Berufsabschluss. Die Kosten für Verbrauchsmaterialien sind selbstverständlich ebenfalls in der Schulgebühr enthalten. Wir beginnen diese Jahr weder den 2-jährigen Vollzeitlehrgang, noch die 3-jährige berufsbegleitende Ausbildung! Die Lehrgänge müssen entweder zu einem Berufsabschluss führen oder Kenntnisse vermitteln, die auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt werden. Bitte Kurzbewerbungen per Mail senden: tabellarischer Lebenslauf und Kopie des Schulabschlusszeugnisses an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Je nach Bundesland werden sie auch als "Weiterbildungsbonus", "Bildungsschecks" oder "Quali-Schecks" bezeichnet. Für die selbständige Berufstätigkeit ist in den meisten Kantonen die Weiterbildung zur dipl. Wir sind für Sie da: Montag bis Freitag von 8 – 18 Uhr, Merkblatt Förderung der beruflichen Weiterbildung, Aktivierungs- und Vermittlungssgutschein (AVGS), Voraussetzungen und Rahmenbedinungen des AVGS, Zukunftsstarter – Initiative zum Nachholen eines Berufsabschlusses, Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Werde Zukunftsstarter - Erstausbildung junger Erwachsener, durchstarten – Weiter durch Bildung (Ausgabe 2019). Podologen kümmern sich um die Erhaltung der Fußgesundheit mit Maßnahmen der Therapie, Rehabilitation und Prävention. Arbeitsbereiche für Podologen sind: medizinische Fußpflegepraxen, Schwerpunktpraxen, Orthopädie, Chirurgie, Rehakliniken und Fußpflegestudios, Einrichtungen der Alten- und Behindertenpflege oder Kur- und Wellnesseinrichtungen. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Deine Dozenten unterrichten dich nicht nur - sie fördern dich individuell. Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung, Eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren (zum Zeitpunkt der Bewerbung und vor Studienbeginn), Ein Nachweis über die besondere Leistungsfähigkeit in Ausbildung und Beruf, Kein Hochschulabschluss. Gut zu wissen: Es gibt keine Altersgrenze für die Förderung nach dem Aufstiegs-BAföG. Außerdem können Sie spezielle und individuelle Heil- und Hilfsmittel anfertigen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Umschulung mit Bildungsgutschein Wenn es um die Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen geht, ist immer wieder vom Bildungsgutschein die Rede. Die Ausbildung als Podologe ist bundesweit einheitlich im „Gesetz über den Beruf der Podologin und des Podologen“ geregelt (sogenanntes Podologengesetz, abgekürzt PodG). neurologischen Ausfallerscheinungen müssen Podologen entscheiden, ob eine ärztliche Abklärung vor der medizinischen Fußpflege erforderlich ist. Das kann zum Beispiel über eine Umschulung oder einen Lehrgang bei einer Bildungseinrichtung erfolgen, der auf die sogenannte "Externenprüfung" vorbereitet. Es gibt jedoch auch ernst zu nehmende Erkrankungen, bei denen die Fußpflege nicht immer einfach ist. Gerne können Sie bei uns Informationsmaterial anfordern, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Sie sind sozial abgesichert, wenn Sie während Ihrer Arbeitslosigkeit eine Weiterbildung besuchen, die mit Bildungsgutschein gefördert wird. Kosten Monatliche Schulgebühr: 79,50 € (30% Eigenanteil wegen Förderung des Landes NRW)Anmeldegebühr: 100,00 €Prüfungsgebühr: 120,00 €Monatliche Schulgebühr: 265,00 € (ohne Förderung), Alle Termine finden Sie hier oder auch auf kurs.net. Eine detaillierte Kostenübersicht finden Sie hier. Über die Möglichkeit der Verkürzung der Ausbildung informiert die Schule - z.B. Eine Ausbildung mit Hand und Fuß. Bademeister/innen zugeschnitten. ... Kostencheck: Als Erstausbildung eignete sich Podologie für jeden, der sich gerne mit Fußgesundheit und Fußpflege beschäftigt. Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Es können Weiterbildungen gefördert werden, die im Rahmen eines bestehenden Arbeitsverhältnisses durchgeführt werden. Weitere Informationen sowie Adressen von über 530 Beratungsstellen finden Sie auf der Internetseite zur Bildungsprämie. addy9b85f3371eb47030de6bae3ea4a3ee17 = addy9b85f3371eb47030de6bae3ea4a3ee17 + 'amt-schulen' + '.' + 'de'; Gut zu wissen: Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie Ihrer Agentur für Arbeit beziehungsweise Ihrem Jobcenter nachweisen, dass Sie die Zwischen- und Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben. Permanent Make-up Ausbildung und Microblading Schulung: AZAV zertifizierte Maßnahme + förderfähig über Bildungsgutschein. Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit Ihrer Agentur für Arbeit beziehungsweise Ihrem Jobcenter.. Ihre Ansprechperson prüft gemeinsam mit Ihnen, ob Sie die Voraussetzungen für einen Bildungsgutschein erfüllen und welche Förderungen Sie bei Ihrer Weiterbildung oder Umschulung am besten unterstützen. Voraussetzung ist, dass in den jeweiligen Berufsgesetzen oder Ausbildungsverordnungen eine Zwischenprüfung festgelegt ist. Seit 2005 sind wir staatlich anerkannte Lehranstalt für die Podologie-Ausbildung. Angebote für Eltern in Karenz. Die Weiterbildung, die Sie besuchen möchten, muss für die Förderung zugelassen sein. Über den Bildungsgutschein sind die verkürzte Ausbildung in Podologie und die Ausbildung in Podologieassistenz förderbar. Einen Überblick zu den länderspezifischen Programmen erhalten Sie bei der Förderungssuche des InfoWeb Weiterbildung (IWWB). Privates Ausbildungsinstitut für Naturheilverfahren und Psychotherapie - Heilpraktikerschule - Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik Staatlich anerkannte Schule für Podologie Hier werden stets gesunde Füße behandelt. Die Podo-Ausbildung. Mit der Ausstellung eines Bildungsgutscheins gewährt die Agentur für Arbeit eine Zusicherung, dass die durch die Teilnahme an der Weiterbildung anfallenden Kosten übernommen werden. Zulassungsempfehlungen für Heilmittelerbringer zum 01.12.2018 nochmals geändert! Mit dieser Art von Maßnahmen können Sie Ihre Chancen auf einen Job aktiv verbessern. Sie können einen Bildungsgutschein nur nach einer persönlichen Beratung erhalten. Auf Antrag ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich.Fördermöglichkeiten: Über den Bildungsgutschein sind die verkürzte Ausbildung und die Ausbildung in Podologieassistenz förderbar. Ergänzend ist eine finanzielle Eigenbeteiligung vorgesehen. Mit diesem Schreiben wird Ihnen zugesichert, dass die Weiterbildungskosten übernommen werden und gegebenenfalls das Arbeitslosengeld weitergezahlt wird. Vorbereitungslehrgänge auf die jeweilige Prüfung können in Voll- oder Teilzeit stattfinden und müssen eine Dauer von mindestens 400 Unterrichtsstunden haben. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in den Kooperationseinrichtungen der Schule nach Terminabsprache. Um das Berufsfeld der Podologenzu beschreiben, ist es zunächst sinnvoll, dieses von der nichtmedizinischen Fußpflege abzugrenzen. Es wird ein Bildungsgutschein ausgegeben. Eine Weiterbildung, die einen beruflichen Aufstieg ermöglicht, kann durch das sogenannte „Aufstiegs-BAföG“ finanziell unterstützt werden. Weitere Informationen, einen Förderrechner sowie Adressen der zuständigen Ämter für Ausbildungsförderung finden Sie auf der Webseite zum Aufstiegs-BAföG des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. August 2016 begonnen haben. Gefördert werden kann die Vorbereitung auf über 700 rechtlich geregelte Abschlüsse wie beispielsweise die zum/zur Meister/in, Betriebswirt/in oder Erzieher/in. ... Hauptschulabschluss mit abgeschlossener, zweijähriger Ausbildung, Hauptschulabschluss mit erweiterndem 10. Termin: auf AnfrageUnterrichtszeiten in der Schule 2x pro Monat: Wochenendblockunterricht von Donnerstag bis Samstag, 8:00 bis ca. Die Ausbildung umfasst eine Theorie-Phase in unserer Pflegeschule und Praxis-Phasen in unseren Partner-Einrichtungen. Sie besteht aus einem Prämiengutschein und einem Spargutschein. Mit dem Aufstiegsstipendium wird ein Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule gefördert. Die Länder legen fest, bis zu welcher Obergrenze eine Förderung erfolgen kann (zum Beispiel 50 Prozent der Lehrgangskosten oder maximal 1.000 Euro). Den Ablauf betreffend unterscheidet sich die Podologie-Umschulung nicht wirklich von der klassischen Ausbildung, weil diese ohnehin in schulischer Form abläuft. Die Voraussetzungen für eine Förderung unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland: Neben beruflicher Weiterbildung können - abhängig vom jeweiligen Bundesland - auch Qualifizierungen für Ehrenämter oder zu Themen der politischen und kulturellen Bildung unterstützt werden. Als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer können Sie diesen bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Alternativ reicht auch ein Hauptschulabschluss in Kombination mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, die mindestens zw… Welche Beiträge zur Kranken-, Renten-, Pflege- und Unfallversicherung von der Agentur für Arbeit übernommen werden, können Sie folgendem Merkblatt entnehmen: Merkblatt Förderung der beruflichen Weiterbildung. Sie müssen ihn bei einer Bildungseinrichtung Ihrer Wahl einlösen, solange er gültig ist. Zu den Aufgaben gehören Präventionsmaßnahmen in der Fußgesundheitsvorsorge (z.B. Bildungsgutschein: Umschulung auf Staatskosten. Für die Ausbildung als Podologe wäre ein Realabschluss von Vorteil. Arbeitsmöglichkeiten nach der Podologie-Ausbildung. Studium Podologie Bachelor of Science, Master in Planung Steinbeis Hochschule Berlin IKT-Institut Körperbezogene Therapien, Vertiefungsrichtung Podologie Müllerstraße 27, 80469 München Tel. document.getElementById('cloak9b85f3371eb47030de6bae3ea4a3ee17').innerHTML = ''; Berufsrückkehrende beziehungsweise Wiedereinsteigende. Fußpflege Ausbildung FUSSPFLEGE WEITERBILDUNG Auffrischungskurse rund um die Fußpflege. 9:00-17:00 Uhr Liegen alle Voraussetzungen für eine Förderung vor, erhalten Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen Bildungsgutschein. Sie lernen wie Sie sicher mit einem Plasmapen arbeiten. Unterrichtstage in der Schule: Montag bis Freitag. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in den Kooperationseinrichtungen der Schule nach Terminabsprache. in Zusammenhang mit Diabetes-Erkrankungen), entweder auf ärztliche Veranlassung oder unter ärztlicher Anleitung. ADRIJANA PODOLOGIE Podologie & Fußpflege- Ausbildung in München Unsere Behandlungen FUSSPFLEGE AUSBILDUNG MÜNCHEN Bei uns erhalten Sie eine professionelle Fußpflege Ausbildung mit Zukunftsperspektiven. Ebenfalls möglich sind … Diese Berufsbezeichnung wird nur nach einer Ausbildung durch den Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands vergeben. Die Ausbildung in Podologie wird sowohl als Vollzeitausbildung, als auch berufsbegleitend in der Teilzeit- oder Halbtagsvariante angeboten. Die Bundesagentur für Arbeit leistet einen Beitrag dazu, dass Beschäftigte von einer beruflichen Weiterbildung profitieren. Gut zu wissen: Fortbildungskosten können Sie in Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen. Aber keine Sorgen, auch mit einem Hauptschulabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung hast du gute Chancen. Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß. Die Voraussetzungen sind je nach Bundesland unterschiedlich. Wird ein Vollzeitlehrgang besucht, kann ein Beitrag zum Lebensunterhalt beantragt werden. Die Voraussetzungen für eine Bewerbung sind: Es wird ein Auswahlverfahren durchgeführt, Sie haben keinen Anspruch auf die Förderung. Sie bezahlen also einen Teil der Weiterbildung selbst, für den anderen Teil übergeben Sie dem Bildungsträger den Prämiengutschein. Wer eine Weiterbildung besucht, die zum Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt ("Umschulung" oder "Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung“) kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Weiterbildungsprämie erhalten. Unter Umständen ist die Förderung auf Ältere, Beschäftigte mit Migrationshintergrund, niedrigem Verdienst, ohne Schul- oder Berufsabschluss oder in Klein- und Mittelbetrieben beschränkt. Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung bei Umschulungen beziehungsweise der Externen-/Nichtschülerprüfung beträgt 1.500 Euro. Sie ist als hochangesetzte Fußbehandlung im ärztlichen Vorfeld zu sehen, die zwar mit pflegerischen Maßnahmen zu tun hat, nicht aber mit Pflege im Sinn von Kosmetik (Somit stellt die Podologie für Kosmetiker/innen eine hervorragende Zusatzausbildung dar). Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) können Sie zwar keine Weiterbildung finanzieren, aber ein Coaching oder andere Qualifizierungen. Und: Freuen Sie sich über stressfreies, kostenloses Parken auf unserem eigenen, großflächigen Parkplatz! Die fachpraktische Podologie-Ausbildung in der Schule findet in konsequenter Praxisrelevanz an Modellen und Modell-Patienten in der schulischen Lehrpraxis statt.Â. Gut zu wissen: Es gibt eine Vielzahl von weiteren Stipendien, die eine berufliche Weiterbildung unterstützen. Im staatlich anerkannten Assistenzberuf ist der Podologe Partner des Arztes bei einer Vielzahl von Maßnahmen, die im Bereich der Füße durchgeführt werden können. In Ausnahmefällen (zum Beispiel Elternzeit oder Freiwilligendienst) können bis zu 3 Jahre hinzugerechnet werden. eine drohende Arbeitslosigkeit abgewendet werden kann. Genaue Auskunft erteilen die zuständigen Stellen. Der Bildungsgutschein enthält auch Angaben dazu, welche Weiterbildungskosten (zum Beispiel Lehrgangskosten oder Fahrtkosten) übernommen werden. Einen Beratungstermin können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular anfragen: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr. Diensten § 113 SGB XI neu: Leitung nach § 71 SGB XI, Pädagogische Qualifizierung für Dozenten/innen für Gesundheitsfachberufe, Anerkennung einer im Ausland erworbenen Qualifikation, 01.03.2021: Masseur/in und med. Diese Schulen können öffentliche Schulen oder private Schulen sein. Das Berufsbild des Podologen oder medizinischen Fußpflegers wurde 2002 neu geregelt und grenzt sich von der kosmetischen Fußpflege ab. Profitieren Sie von der besonders intensiven Förderung durch die Ausbildung in Kleingruppen. 089-23 18 14 15, Fax 089-26 67 57 Ansprechpartner: Frau Christiane Bade E-Mail: bade@ikt-mail.de Büro Meckenheim: Ansprechpartner: Herr Georg Zabawa Tel. Schuljahr. Sie müssen mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden.