Dies ist in der Verordnung (EG) Nr. 178/2002 : eine Untersuchung anhand von Beispielen aus Eigenkontrollen und behördlichen Kontrollen. Rückverfolgbarkeit dient vor allem dem Rückruf unsicherer Lebensmittel. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Artikel 17: Zuständigkeiten, Artikel 18: Rückverfolgbarkeit und Artikel 19: Rücknahme, Rückruf und Meldung. „Rückverfolgbarkeit“ ist die Möglichkeit, ein Lebensmittel, ein der Lebensmittelgewinnung dienendes Tier oder einen Stoff, der dazu bestimmt ist oder von dem erwartet werden kann, dass er in einem Lebensmittel verarbeitet wird, durch alle Produktions-, Verarbei-tungs- und Vertriebsstufen zu verfolgen (Art. Am 30. English Deutsch. Diese hat mit der EG-Verordnung Nr. 767/2009, oder nach Absatz 4a oder Absatz 5a, 178/2002). Januar 2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errich-tung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur 178/2002, auch in Verbindung mit Artikel 5 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. Lebensmittelunternehmer I • Verordnung (EG) Nr. Im Gutachten der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH wurde festgestellt das die Probe im Sinne von § 5 Abs 5 Z 1 LMSVG, BGBI I Nr. 13/2006 idgF gesundheitsschädlich und somit nicht sicher gemäß Artikel 14 Absatz 2 Buchstabe a der Verordnung (EG) Nr. 3, Z 15 V 178/2002). 178/2002 –Basisverordnung Artikel 17: Lebensmittelunternehmer sorgen auf allen Produktions-, Verarbeitungs-und 178/2002) geregelt. 178/2002 mit der Einrichtung einer Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine bedeutende Entscheidung auf dem Gebiet des Lebensmittelrechts getroffen und zudem mit dem Erlass allgemeiner Grundsätze auf dem Gebiet des Lebensmittelrechts reagiert (Verordnung (EG) Nr. 2 V 178/2002). Außerdem wird den Unternehmen empfohlen, weitere Angaben wie Umfang oder Menge, ggf. 178/2002 (Artikel 18) vom 28. 178/2002 vom 28. Nr. Unternehmen sind verpflichtet, in Eigenregie Systeme zu etablieren, die darüber Auskunft geben, von welchem Lieferanten sie das Vorprodukt erhalten haben und an wen sie ihr Produkt verkauft haben. ... Nr. 178/2002 ist. VERORDNUNG (EG) Nr. Januar 2002 rechtskräftig. Lebensmittelunternehmen sind demnach auch verpflichtet, Behörden auf Nachfrage über ihre Lieferanten und gewerblichen Abnehmer zu informieren. 2001 und 2002 wurden die europäischen Rahmenbedingungen zum Thema „Produkt- und Lebensmittelsicherheit“ in Form der Richtlinie 2001/95/EG und der Verordnung (EG) Nr. Dies hat die Europäische Union in der Verordnung „zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, […] und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit“ (VO (EG) Nr. 178/2002 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 28. Der Rückruf von Lebensmitteln nach Artikel 19 Verordnung (EG) Nr. L 31 vom 1.2.2002, S. 1 ff. Über das Repositorium Suchen und Entdecken Publizieren. 178/2002 verabschiedet. 178/2002 oder Artikel 20 Absatz 1 oder 3 Satz 1 der Verordnung (EG) Nr. Januar 2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit, ABl. Services. 178/2002 (Basis-Verordnung) für Lebensmittel verankert. Seit 1. Unterrichtung nach Artikel 19 Absatz 1 oder 3 Satz 1 der Verordnung (EG) Nr. Januar 2005 sind auch die übrigen Artikel der Verordnung (EG) Nr. 178/2002 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 28. 2 VERORDNUNG (EG) Nr. Lebensmittel, die nicht sicher sind, dürfen nicht in … EG-VO 178/2002) o Pflicht zur Rückverfolgbarkeit (Art 18 d. EG-VO 178/2002) o Pflicht zum Rückruf (Art 19 d. EG-VO 178/2002) Die Kontrolle erfolgt auf Basis folgender Kontrollpläne: o mehrjähriger integrierter Kontrollplan o Revision- und Probenplan o Notplan (Ware stellt ernstes Risiko dar)